Blog Single

16 Nov

RA-MICRO integriert beA Kanzleisoftware-Schnittstelle Version 5

RA-MICRO integriert beA Kanzleisoftware-Schnittstelle Version 5

Die in RA-MICRO implementierte Version „V3“ der beA Kanzleisoftware-Schnittstelle wird ab 1. November 2019 von der BRAK nicht mehr unterstützt.

Die Umstellung auf die Version „V5“ ist in RA-MICRO ab Version 2019.10.024 vom 28. Oktober 2019 enthalten. Bis 1. November 2019 ist eine Aktualisierung auf diese Version für die beA-Nutzung zwingend erforderlich. Die beA Schnittstelle der BRAK wird über die RA-MICRO Fremdkomponenten installiert. Allen Nutzern, die beA direkt in RA-MICRO zum Empfang oder Versand von beA Nachrichten nutzen, ist dieses Update daher dringen empfohlen.

 

RA-MICRO Fremdkomonenten
RA-MICRO Fremdkomonenten

 

Die erneute Aktualisierung der beA Kanzleisoftware Schnittstelle zeigt einmal mehr, wie wichtig und erforderlich eine laufende Programmpflege bei Kanzleisoftwareprogrammen ist.

Related Posts

Leave A Comment

76 + = 86