Blog Single

11 Dez

beA Neuigkeiten in 2019

RA-MICRO KanzleisoftwareRA-MICRO berichtet in zwei Nachrichten über anstehenden beA News in  2019. So sollen in einigen Bundesländern künftig auch Gerichtsvollzieher per beA erreichbar sein. Eine Übersicht der teilnehmenden Bundesländer hat RA-MICRO ebenfalls veröffentlicht.

Download: Bundesländer-Übersicht_Elektronische-Kommunikation-mit-Gerichtsvollziehern

 

Weiterhin berichtet RA-MICRO über eine Erweiterung der Kanzleisoftware Schnittstelle KSW. Laut RA-MICRO wird die BRAK zum Jahresende ein weiteres Update mit einer neuen Verschlüsselungsumgebung für das beA bereitstellen, um die im secunet-Gutachten festgestellten Schwachstellen zu beheben. Dies habe die BRAK auf dem Treffen zwischen der Justiz und den Mitgliedern des Software Industrieverbandes für den elektronischen Rechtsverkehr e.V. (SIV ERV e.V.) verkündet.

Weiterhin stünden im Nächsten Jahr Optimierungen an. Für Januar/Februar sei eine Anpassung des beA-Webzugangs für die aktuelle macOS-Version geplant. Die Terminalserverfähigkeit der beA-Security Clientsoftware für den beA-Webzugang, welche von vielen Anwaltskanzleien, die Terminalserver einsetzen, dringend benötigt wird, habe die BRAK nun mit dem nächsten Major Release für 2019 in Aussicht gestellt. Mitte des nächsten Jahres stellt die BRAK den Kanzleisoftwareanbietern ein größeres beA-Schnittstellen-Update mit diversen neuen Features bereit.

 

Related Posts

Leave A Comment

9 + 1 =