Blog Single

18 Mrz

beA Postfächer der RAK Kassel deaktiviert – Sicherheitstoken gelöscht

Am gestrigen Tage kam es zu einer beA Störung, die ausschließlich Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Kassel betrifft. Diese Störung äußert sich darin, dass Mitglieder der Kammer Kassel folgende Email der BRAK erhielten:

Von: noreply@bea-brak.de <noreply@bea-brak.de>
Gesendet: Mittwoch, 17. März 2021 16:58
Betreff: [beA] Postfach deaktiviertoder Betreff: [beA] Sicherheits-Token gelöscht

Das Postfach Rechtsanwalt xy (34121 Kassel) wurde deaktiviert.
beA Postfächer der RAK Kassel deaktiviert

oder Der Sicherheits-Token des Benutzers xy mit der Bezeichnung beA-Karte wurde gelöscht.
beA Postfächer der RAK Kassel - Sicherheitstoken gelöscht

Wir haben daraufhin unverzüglich den beA Support kontaktiert und folgende Auskunft erhalten:

Sehr geehrte beA-Anwenderin, sehr geehrter beA-Anwender,

heute kam es leider zu einer fehlerhaften Übertragung der Mitgliederdaten der RAK Kassel. Dies hat zu einer vorübergehenden Deaktivierung Ihres Postfachs geführt. Ein Datenverlust ist damit NICHT verbunden. Vor Ihrer nächsten Anmeldung an Ihrem Postfach müssen Sie allerdings eine erneute Erstregistrierung durchführen.

Bitte denken Sie auch daran, dass Sie in der Benutzerverwaltung die Sicherheitstoken der berechtigten Personen, welchen Sie Berechtigungen auf Ihr Postfach erteilt haben, erneut freigeben müssen.

Was ist nun zu tun?

1. Erstregistrierung erneut durchführen
Nach erfolgreicher Erstregistrierung ist der Zugriff auf das beA Postfach möglich, so dass eingehende Nachrichten gesichtet werden können. Die Erstregistrierung ermöglicht lediglich den Zugang mit der beA Karte.

2. Nutzung der Kanzleisoftwareschnittstelle / RA-MICRO Posteingang
Hier wird in den meisten Fällen ein Softwarezertifikat verwendet. Durch den Fehler der Rechtsanwaltskammer Kassel sind alle Berechtigungen für die Softwarezertifikate gelöscht worden. Diese müssen daher erneut für jedes Postfach gesetzt werden. Hierzu können Sie sich zwecks Terminbvereinbarung gerne an uns wenden. Benötigen Sie Hilfe bei der Erstregistrierung, um den beA Zugang mittels Karte wieder freizuschalten, können Sie sich ebenfalls an uns wenden.

Tel.: 0661 96180560

Weiterhin sind am gestrigen Tage bei einigen Kanzleien Probleme nach dem Update der beA Client Security aufgetreten. Wir raten daher auch hier vorerst von der Installation des Updates ab.

Ihr Team der Red Group GmbH & Co KG

______________________________________

Update: zwischenzeitlich gibt es auch auf der Internetseite der Rechtsanwaltskammer Kassel eine erste Stellungnahme:

beA Postfächer der RAK Kassel deaktiviert

Related Posts